Holocaustgedenktag 2020

Dieses Jahr geht dem Holocaustgedenktag am 27. Januar ein Stadtteilrundgang am Sonntag, den 26. Januar voran. Treffpunkt hierfür ist um 14:00 Uhr das Museum.

Am 27. Januar findet dann um 18:00 Uhr die Kranzniederlegung an der Gedenktafel auf dem Harald-Stender-Platz (Südkurvenvorplatz) statt.

Kommt zahlreich!

KEIN VERGEBEN! KEIN VERGESSEN!

Holocaustgedenktag 2020

Holocaustgedenktag

Kein Vergeben! Kein Vergessen!

Wir beginnen um 15h mit der Kranzniederlegung an der Gedenktafel auf dem Harald Stender Platz, danach geht’s ins FC St. Pauli-Museum / 1910 e V zu Vortrag und Film:
1. „Asoziale“ im Nationalsozialismus. Stigmatisierung, Verfolgung und zögerliche Erinnerung.
Vortrag von Dr. Yvonne Robel, Forschungsstelle für Zeitgeschichte Hamburg

2. Kurzfilm „Die Akte meiner Mutter“
Dokumentation über die Hamburgerin Mariechen Schneemann, die als „asozial“ interniert und im KZ Genshagen ermordet wurde.

3. Biografien als „asozial“ stigmatisierter NS-Opfer aus St. Pauli
• Arthur Krebs, Schmuckstraße 6
• Sophie Gotthardt und Johanna Kohlmann, Herbertstraße 8
Frauke Steinhäuser, Historikerin, FCSP Marathon

Quelle: https://www.facebook.com/events/2146603225426835/